HomeAlgarveWer möchte das Kunsthandwerk des Kesselmachers im Algarve lernen?

Es ist schon eine Weile her, da konnte man in Loulé im Algarve, Kesselmachern und anderen Handwerkern noch über die Schulter schauen.

So manche Werkstatt lag an gut frequentierten Strassen und viele Touristen aber auch Einheimische blieben einen Moment stehen um den fleissigen Handwerkern zuzuschauen.

Um Loulé als Wirtschafts- und Handwerkszentrum im Hinterland der Algarve zu erhalten, geht die Kommune zusammen mit dem Projekt „Loulé Criativo“ ungewohnte Wege. Einer davon ist das Angebot, das sich Interessierte zum Kesselmacher ausbilden lassen können.

cataplana (3)

Kesselmacher in Loulé?

Kesselmacher, die Kunst aus Messing und Kupfer Töpfe, Cataplanas oder auch Destilliergeräte u. a. herzustellen zählt heutzutage zum Kunsthandwerk. Die Idee einen Kurs zum Kesselmacher anzubieten, bringt der Algarve-Stadt und den Teilnehmern viele Vorteile. Das Kunsthandwerk bleibt lebendig. Kunsthandwerker wie diese können zur Belebung der Stadt beitragen indem der kreative Tourismus „Loulé Criativo“ bereichert wird in Form von Workshops, Kunsthandwerksmärkte und anderen kulturellen Veranstaltungen.

Kesselmacher in 150 Stunden?

Der Kesselmacherkurs im Algarve dauert 150 Stunden im Zeitraum vom 3. Oktober bis 3. November 2016 und ist nicht zertifiziert. Vielmehr geht es darum einer alten Handwerkskunst ein neues Gesicht zu geben, mit altem Wissen neue Gegenstände herzustellen.

Silves 47

Traditionelle Materialien mit neuer Verwendung

Auch andere Kunsthandwerker nehmen an dem innovativen Projekt teil. Ob Leder oder Ton, Wolle oder Schilfrohr, aus vielen Materialien, werden schmucke Gebrauchsgegenstände hergestellt. Nun kommen Messing und Kupfer dazu.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
https://docs.google.com/forms/d/1xs3jhqzQHpW6y5iVeBkiNqOJ44CFVB5iiBTrMpZuPgQ/edit


Comments are closed.