HomeAlgarveVogelbeobachtung im Algarve – die Auswahl fällt schwer!

Flamingos, Salgados Der Algarve wird immer mehr von Vogelbeobachtern angesteuert. Aber wo können Vögel beobachtet werden?

Im Algarve gibt es unzählige Plätze, die in der Vogelwelt sehr beliebt sind. Viele Vögel nisten oder überwintern hier. Und das zieht auch viele internationale Vogelbeobachter vor allem im Frühjahr an.

Wo können Vögel im Algarve beobachtet werden?

Besonders beeindruckend sind die Vogelbeobachtungen in den Feuchtzonen im Algarve wie im Naturpark der Ria Formosa, dem Sapal von Castro Marim, der Lagoa dos Salgados, wo Flamingos, Kormorane, Purpurhühner und viele andere verschiedene Vogelarten beobachtet werden können. Fischadler sind in der Ria do Alvor anzutreffen und im Hinterland verschiedene Greifvögel und vieles mehr.

Birdwatching - Algarve

In Quinta do Lago, das eher als Golf-Eldorado bekannt ist, gibt es eine Schutzhütte für Vogelbeobachter, ebenso wie an der Lagune westlich von Vilamoura.

Was brauche ich für die Vogelbeobachtung?

Die Vogelbeobachtung an sich entspannt und man braucht nur etwas Gelassenheit. Wer jedoch mehr über die Vogelwelt im Algarve wissen und genauer hinschauen möchte, der sollte sich mit einem Fernglas und einem Bestimmungsbuch und etwas Zeit bewaffnen.

Workshop Vogelbeobachtung

Wer etwas mehr erfahren möchte, der kann an einem Workshop teilnehmen, der vom Verein ALDEIA angeboten wird. Der Kurs findet am 14./15.05. in der Ecoteca in Olhão statt. Nach der Einführung und Theorie geht es dann auch schon in die Quinta de Marim zum praktischen Teil.

Info und Anmeldung: http://www.aldeia.org/portal/PT/25/EID/359/DETID/2/default.aspx


Comments are closed.