HomeAlgarveNeuer Solidaritätsladen öffnet seine Pforten an der Algarve


Über die Algarve zieht sich ein Netz an Solidaritätsläden. Vor Kurzem wurde in São Brás ein weiterer eröffnet.

In Portugal und insbesondere an der Algarve gibt es mittlerweile ein Netz an Solidaritätsläden, die Menschen wie Tieren zu Gute kommen.

Anfang August wurde in São Brás de Alportel ein weiterer Solitaritätsladen eröffnet.

Nachdem der Verein PRAVI – Projecto de Apoio a Vítima Indefesas bereits in Faro, der Hautptstadt der Algarve erfolgreich einen Solidaritätsladen eröffnete, folgt nun ein weiterer in São Brás de Alportel, nahe der städtischen Markthalle (Mercado Municipal).

Ähnlich wie andere Solidaritätsläden, können Gegenstände, die nicht mehr benötigt werden, im Laden abgegeben werden.

Ebenso können Artikel aus zweiter Hand gegen einen symbolischen Wert erworben werden.

Mit den Einnahme werden beispielsweise Sterilisationen von Strassenhunden und -katzen finanziert.

Das Projekt hat auch eine starke soziale Komponente, gibt der Laden doch auch Platz für alleinstehende oder arbeitslose Menschen.

Der Solidaritätsladen der PRAVI ist Wochentags zwischen 10.00 – 18.00 Uhr, samstags von 9.00 – 13.00 Uhr geöffnet.

Kontakt: http://pravi-portugal.blogspot.com/

Bioblitz – Alvor 2010

bioblitz alvor algarve

Der Rosmarin – (Rosmarinus officinalis)

rosmarin busch in der algarve

Wanderregion Algarve

wandern algarve


Comments are closed.