HomeAlgarveNature Week im Algarve

Die Algarve hat einiges zu bieten. Wer nur zum Sonnenbaden kommt, verpasst einiges!

Kommenden Freitag beginnt die NATURE WEEK im Algarve und zeigt welche Sport- und Freizeitaktivitäten Urlauber und Bewohner nicht verpassen sollten. Wenn mit 3000 Sonnenstunden geworben wird, dann sollten diese mit attraktiven Freizeitangeboten gefüllt werden, mit dem was man gerne tut und entspannt und mit dem, was man noch nicht getan hat.

Von Tauchen bis Eselreiten

Während der NATURE WEEK, die vom 13. – 22. Mai dauert wird ein buntes Angebot präsentiert, für jede Altersgruppe und jeden Geschmack, ob in der Luft, auf dem Erdboden oder im Wasser.

Maria-Luisa-Strand (2)

Während interessanter Wanderungen im Hinterland oder an der Küste offenbart die Algarve ihren Reichtum an Pflanzen und Tieren. Querfeldein-Touren sind ebenso möglich wie Bikertouren oder Ausflüge mit dem E-Bike. Auch Vogelfreunde kommen nicht zu kurz um einen Einblick in die Vogelwelt im Algarve zu erhalten.

Wer das Element Wasser wählt, kann währen der NATURE WEEK das Tauchen ausprobieren ebenso wie Surfen, Bodyboard, Stand Up Paddle, Kanufahren oder andere Bootstouren ebenso wie Segeln. Delfin- und Walbeobachtungen sind ebenso Teil des angebotenen Programms.

Mit Ballonfahrten kann der Algarve von oben erkundet werden. Zudem bietet die Woche Gelegenheit das Gleitschirm- und Drachenfliegen kennenzulernen.

Fonte-Benemola (6)

Sport und Kultur auf der NATURE WEEK im Algarve

Neben sportlichen Aktivitäten gibt es Workshops rund um das Thema Natur, wie einer Pfeifenherstellung aus Schilfrohr, gesunder Ernährung und vielem mehr.

Von Freitag bis Sonntag findet am Strand „Passeio das Dunas“ zwischen Quarteira und Vilamoura die zentrale Veranstaltung statt, bei der die Stände der Veranstalter besucht und aus 130 Angebotsmöglichkeiten ausgewählt werden kann.

Weitere Infos unter:

http://www.algarvenatureweek.pt/pt/


Comments are closed.