HomeAlgarveMediterrane Ernährung an der Algarve

Obgleich die Algarve nicht am Mittelmeer liegt, hat sie doch viel mit den Mittelmeerländern gemeinsam, wie beispielsweise die mediterrane Ernährung.

Was ist die mediterrane Ernährung?

Seit Jahrhunderten zählen Olivenöl, frisches Gemüse und Obst, Fisch, Hülsenfrüchte und Nüsse zur Ernährung der Südeuropäer und wird meist ganz allgemein als mediterrane Kost oder Diät bezeichnet.

olivenoel algarve

Ist die mediterrane Ernährung gesund?

Seit Jahrzehnten wird die mediterrane Ernährung untersucht und Studien gefertigt. Erst kürzlich wurde wieder eine Studie im Fachmagazin „New England Journal of Medicine“ veröffentlicht, der zufolge, eine mediterrane Kost, vor allem mit Nüssen und Olivenöl das Risiko eine Herzinfarktes, Schlaganfalles oder einer Herz-Kreislauf-Erkrankung signifikant senkt.

Ausstellung mediterrane Ernährung an der Algarve

Im städt. Museum in Tavira, dem Museu Municipal de Tavira / Palácio da Galeria wird noch bis Ende des Jahres eine Ausstellung über die Mediterrane Kost gezeigt, die die Frage mit kulturellen und religiösen Aspekten der Algarve beantwortet.

muscheln algarve amejoas

Aufgezeigt werden die traditionellen Lebensmittel der Algarve, wie Oliven und Olivenöl auf dem täglichen Speiseplan, die Brotherstellung, Kohl und anderes Gemüse, Mandeln, auch im Hinblick auf die Jahreszeiten.

Am Beispiel der typischen Nahrungsmittel der Algarve, die die mediterrane Ernährung sehr lebensnah und plastisch darstellt, wird der nutritive Wert verständlich. Und man freut sich auf die nächste Mahlzeit an der Algarve, wo auch ein gutes Gläschen Wein nicht fehlen darf, denn das gehört auch dazu.

Panados – Snacks der Algarve

essen an der algarve

Castro Marim – Land der vielen Namen

castro marim algarve

Kochen an der Algarve – Was ist eine Cataplana?


Comments are closed.