HomeAlgarveLoulé Criativo

Cabedal (51)Ist Loulé Criativo die andere Art sich kreativ zu erholen? Tourismus im Algarve mal anders?

Viele Menschen, die ein Land bereisen, möchten auch seine Kultur und Traditionen kennenlernen. Dazu gehören im Algarve Fisch, Oliven und andere kulinarischen Spezialitäten, Wanderungen im Hinterland oder Sonnenbad an der Küste, die typischen Gemüse aber auch Kunsthandwerksmärkte, bei Live-Vorführungen Handwerkern und Künstlern über die Schulter schauen oder besser – selbst mitmachen.

Kreativer Tourismus

Im Kreis Loulé, zentral im Algarve gelegen versucht die Initiative Loulé Criativo, Tourismus zum Anfassen anzubieten.

Statt Brot zu kaufen kann Brot selbst im Holzofen gebacken, andere kulinarische Spezialitäten selbst zubereitet werden, Körbe geflochten oder Keramik getöpfert werden. Touristen erleben dadurch die Algarve hautnah und können sich ihre Reiseandenken selbst herstellen. Neben traditionellen Angeboten finden interessante neue Workshops statt, wie die Möbelherstellung mit Karton u. a.

cataplana (11)

Hinter der Idee steckt zugleich, dass sich Handwerkern, Künstlern und anderen kreativen Menschen ein neuer Wirkungskreis und Beschäftigungsfeld bietet.

Kommenden Samstag findet eine Diskussion über die ersten Erfahrungen und Erfolge des Projektes statt. Aber viel interessanter ist aus dem ständig wechselnden Programms etwas auszusuchen und mitzumachen.

Weitere Infos unter: http://www.loulecriativo.pt/home


Comments are closed.