HomeAlgarveJuni-Feste im Algarve – Traditionen erfolgreich wiederbelebt

Für die Feste im Juni gibt es viele Namen. Immer handelt es sich um die populärsten Volksheiligen São João, São Pedro und Santo Antõnio, rund um die Sonnwendfeier.

Es ist schon eine Weile her, da entstand im Kulturverein Xávega in Quarteira die Idee, die alten Traditionen dieses Monats wieder zu beleben. Ein Ball und ein erster Umzug rief so viel Interesse hervor, dass die Veranstaltungen kurzerhand wiederholt wurden.

Volksumzüge in Quarteira

In den letzten Jahren sind die Volksumzüge in Quarteira fast ein Muss geworden. Einzelne Vereine oder auch Strassenzüge formieren eine Gruppe zu einem traditionellen Thema. Das kann die entzückende Maurin sein, von der es so viele Sagen gibt oder Darstellungen aus dem Fischer- und Bauernalltag, alles vielfältig und farbenprächtig.

marcha-pop1

Die Umzüge in Quarteira sind längst zu einem Volksfest geworden, bei dem dann traditionelle Symbole wie das kleine Basilikum aber auch der Rosmarin und gegrillte Sardinen nicht fehlen dürfen.

Santos Populares im Algarve

Andere Gemeinden und Städte haben mittlerweile nachgezogen und so findet sich im Algarve eine ganze Reihe an Juni-Festen, die sehr individuell gestaltet werden.

In Portimão wird in der Rua Nova am 24. Und 28 Juni ab 19.00 Uhr die Tradition des Johannisfeuers wiederbelebt, während in Boliqueime vom 01. – 03. Juli alte traditionelle Algarve-Gerichte in einem gemütlichen Budendorf rund um die Dorfkirche ausprobiert werden können.

marcha-popular-2

Weitere Juni-Feste finden sich hier:

http://www.algarv-e-ventos.com/pt/o-que-se-passa/lista-de-eventos/event-category/33-santos-populares

 

 


Comments are closed.