HomeAlgarveJahr der Fledermäuse in Portugal

Welche Arten gibt es in der Algarve? Vergangenen Monat startete das Jahr der Fledermaus.

Initiiert wurde das Jahr der Fledermaus aufgrund des UNEP-Übereinkommens zum Schutz wandernder Tieraten (CMS) und dem Abkommen zur Erhaltung der Fledermäuse in Europa (Eurobats).

In Portugal  wird das Jahr der Fledermaus vom ICNB (Instituto da Conservação da Natureza e da Biodiversidade) durchgeführt.

Ziel des Fledermausjahres ist es das Image des weltweit einzigen, fliegenden Säugetieres zu verbessern.

Statt sich zu gruseln soll sich der Blick auf die faszinierenden Eigenschaften der Fledermäuse richten.

Fledermäuse gelten als sehr sozial, da sie ein sehr liebevolles Verhalten zeigen und Freundschaften bilden können.

Sie tragen zu einer reichen Artenvielfalt durch Bestäubung , Samenverbeitung und natürliche Schädlingsbekämpfung bei.

Fledermäuse in Portugal

Derzeit gibt es 1.100 Fledermausarten weltweit.

Damit stehen sie an fünfter Stelle der Säugetiere. In Portugal gibt es 27 bekannte Arten, davon vermutlich 16 in der Algarve.

Das ist ein Drittel der portugiesischen Säugetiervorkommen.

Bei allen handelt es sich um geschützte Tierarten, viele davon vom Aussterben bedroht.

Das Jahr über sind auch in der Algarve bestimmte Aktivitäten geplant.

Über Twitter hält der Portu.ch Sie auf dem Laufenden!

Fledermaus-Morcego Website

Das Nabelkraut (Umbilicus)

Algrave Nabkraut

Algarve – Vögel unterm Kirchturm

störche in der algarve

Pego do Inferno – Herbstausflug an der Algarve

pego do inferno wasserfall algarve


Comments are closed.