HomeAlgarveInter. Birdwatching-Festival an der Algarve

Sagres an der Algarve ist ein wichtiger Korridor für Zugvögel. Der richtige Platz für das erste Festival der Vogelbeobachtung an der Algarve.

Wie bereits berichtet soll die Vogelbeobachtung ein wichtiger Teil des Naturtourismus an der Algarve werden.

Ein wichtiger Schritt ist das „Festival de Birdwatching“ an der Algarve, das vom 1. bis 3. Oktober in Sagres stattfindet.

Das Festival wird u. a. von Almargem, SPEA und dem Tourismusverband der Algarve organisiert.

An drei Tagen haben Interessierte die Gelegenheit anhand verschiedener Aktivitäten wie Bootstouren zur Beobachtung von Seevögeln, Beobachtung und Identifizierung von Greifvögeln, Vogelberingung, neben Vorträgen, Workshops und Ausstellungen, eine Idee zu bekommen, was Vogelbeobachtung heisst.  

Für das Festival der Vogelbeobachtung könnte es keinen besseren Platz geben, wie Sagres.

Sagres im Südwesten der Algarve mit seiner berühmten Festung, ist ein wichtiger Korridor für Zugvögel auf den Weg nach Afrika.

Mehr als 150 verschiedene, mittlerweile seltene Vogelarten, lassen sich hier das Jahr über und besonders während der Migrationszeiten im Herbst und Frühjahr beobachten.

Darunter finden sich Schwarzstörche, Geierarten wie der Schmutzgeier, Adler, wie der Zwergadler,  Falken und viele mehr.  

Näheres wie auch das Programm unter: http://www.birdwatchingsagres.com/

Vogelbeobachtung als „neue“ Tourismusattraktion der Algarve

Vogelbeobachtung als „neue“ Tourismusattraktion der Algarve

Herbst News: Die Feigen sind in der Algarve reif

algarve feigenzeit

Der Rosmarin – (Rosmarinus officinalis)

rosmarin busch in der algarve


Comments are closed.