HomeAlgarveHarley-Davidson erobern die Algarve


Dieses Wochenende fand das I. Internationale Harley-Davidson-Treffen in Tavira statt.

Der Sound der Harley-Davidson ist unverkennbar. Am 15. und 16. Mai ist er an der Algarve und ganz besonders im Tavira zu hören sein.

Dort findet zum ersten Mal ein internationales Treffen statt.

Der Mythos lebt

Das Harley-Davidson-Treffen an der Algarve ist Teil einer Promotiontour auf der iberischen Halbinsel, zu der sich auch viele Harley-Fans gesellen.

Gezeigt wird eine Motorradausstellung mit den neuesten Modellen.

Die lokale Gastronomie fehlt nicht neben vielen anderen Angeboten und Aktivitäten, ganz nach Art der Easy-Rider, wofür die Algarve ausgezeichnet geeignet ist.

Fehlen darf natürlich auch nicht die typische Musik der Easy-Rider „Born to be wild“, der zum Mythos gehört.

Das internationale Treffen der Harley-Davidson soll den Mythos auch an der Algarve lebendig erhalten und neue Fans für den amerikanischen Chopper begeistern.

Der Mythos vom „Wind in den Haaren“ darf nicht sterben.

Und hier noch ein Video zum schmunzeln:

Frühlingsbesuch
in Odeleite

Lebende
Monumente in Portugal – Teil 1

olivenbaum algarve

7
Maravilhas Naturais de Portugal – New 7 Wonders Portugal

weltwunder algarve kueste


Comments are closed.