HomeGolfGolfen im Zentrum der Algarve (Teil 2)


Im Zentrum der Algarve befinden sich die Klassiker des Golfsports. Als Golfer, ob Amateur oder Profi muss man hier einmal gespielt haben.

Zwischen Faro und Vilamoura mit den angrenzenden Falésia-Stränden befindet sich das Zentrum der Algarve.

Obgleich Penina Golf zwischen Portimão und Lagos an der Westküste, entworfen von Henry Cotton, der älteste Golfplatz der Algarve ist , könnte man das Zentrum auch als die Wiege des Golfsports an der Algarve bezeichnen.

Spielen im Goldenen Dreieck

Die zentrale Landspitze dringt weit in den Atlantik vor und formt ein Dreieck. So entstand bald die Bezeichnung des Goldenen Dreiecks dieser Region. Gold brachten Urlauber und Golftouristen, die hier luxuriöse Golfplätze auf höchsten Niveau fanden, die allen Ansprüchen gerecht wurden.

Klassiker des Golfsports

Heute sind die Golfplätze im Goldenen Dreieck die Klassiker der Algarve und noch immer up to date. Wer an der Algarve Golf spielt, wird es nicht versäumen am berühmten 16. Loch in Vale do Lobo abzuschlagen oder am Südkurs in Quinta do Lago zu spielen.


   
Golfplätze im Zentrum der Algarve

Pine Cliffs Golf zwischen Vilamoura und Albufeira – 9 Loch PAR 32
Hier wird ein präzises Spiel erwartet. Die Golfschule, für Turnier- wie Freizeitspieler, genügt höchsten Ansprüchen

Pinheiros Altos bei Quinta do Lago – 18 Loch PAR 72, 9 Loch im Bau
Unterschiedliche Charaktere prägen den Glfplatz, die zweiten 9 Löcher bestimmt Wasser die Spielstrategie!

Quinta do Lago bei Almancil:
Südkurs: 18 Loch PAR 72
 Nordkurs: 18 Loch PAR 72
Die Klassiker der Algarve und für alle eine Pflicht.

San Lorenzo Golf bei Quinta do Lago/Almancil – 18 Loch PAR 72
Dieser Golfplatz gilt als Nummer Eins in Portugal.

Vale do Lobo Golf zwischen Almancil und Quarteira :
Ocean Platz 18 Loch PAR 70
Royal Platz 18 Platz PAR 72
Hier befindet sich das weltberühmte 16. Loch, vermutlich das am meisten fotografierte Golfloch.

Vila Sol in Vilamoura:
Kurs Prime 9 Loch PAR 3
Kurs Challenge 9 Loch PAR 36
Kurs Prestige 9 Loch PAR 36
Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf 27 unvergesslichen Löchern in einem einmaligen Gelände

Vilamoura Golf :
Oceânico Laguna: 18 Loch PAR 72
Oceânico Millennium 18 Loch PAR 72
Oceânico Pinhal 18 Loch PAR 72
Oceânico The Old Course 18 Loch PAR 73
Oceânico Victoria 18 Loch PAR 72
Unterschiedliche Charaktere, die den Ruf der Algarve als legendäre Golfregion fördern.

Golfen an der Ostalgarve (Teil 1)

Macht Golfen krank?

Haus kaufen in der Algarve Teil 1


Comments are closed.