HomeRezepteFeigen-Mandel Tarte


An der Algarve ist Feigen- und Mandelzeit. Da bleibt nichts anderes übrig, als eine leckere Feigen-Mandel-Tarte zu backen. Ein kurzes Back- und langes Schlemmererlebnis!

Gepflückt oder gekauft, roh oder getrocknet, im August schmecken die Feigen besonders gut.

Eine leckere Ergänzung ist das Mandelaroma, wie wir die Kombination Feige und Mandeln auch von den getrockneten Feigen kennen, in deren Mitte eine Mandel steckt.

Ebenfalls zu empfehlen ist eine Feigen-Mandel-Tarte. Hier ist das Rezept:

Zutaten

Für den Mürbeteig:

100 g Zucker
200 g Butter
300 g Mehl
1 Ei

für den Belag:

500 g reife Feigen, abgezogen
250 g Mandeln, frisch gemahlen
250 g Zucker

Mandeltorte vorbereiten

Messen Sie alle Zutaten ab und stellen Sie die Zutaten für den Mürbeteig kalt.

Der Mürbteig

Für den Mürbteig sieben Sie das Mehl auf die Arbeitsfläche und häufeln es an.

Mit einem Löffel drücken Sie eine Mulde in das Mehlhäufchen und geben Zucker und das aufgeschlagene Ei hinzu.

Dann schneiden Sie die gekühlte Butter in kleine Stücke, geben sie darüber und kneten alle Zutaten zu einen gleichmässigen Teig und stellen ihn kalt.

In der Zwischenzeit pinseln Sie eine runde Kuchenform mit Butter aus.

Mahlen Sie die Mandeln, die dann mit der angegebenen Menge Zucker vermischt werden.

Die Feigen müssen abgezogen, also die äusserste Schicht geschält werden.

Dann rollen Sie den Mürbeteig aus und geben die Hälfte der Zucker-Mandelmischung auf den Teig.

Dann verteilen Sie die Feigen mit der Spitze nach oben auf dem Teig und geben die restliche Mandel-Zucker-Mischung über die Feigen.

Mandeltorte Portugal Algarve backen

zubereiten Mandeltorte portugal algarve

Im vorgeheizten Backofen wird die Feigen-Mandel-Tarte bei 200 Grad (Gas: 3 – 4) etwas 30 Minuten gebacken bis sie braun ist.

Die Tarte behutsam aus der Form nehmen. Sie kann kalt oder warm serviert werden.

Madeira – Reisen auf die Blumeninsel

madeira

7 Maravilhas Naturais de Portugal – New 7 Wonders Portugal

weltwunder algarve kueste

Silves ein auf und ab der Geschichte

silves kreuz von portugal


Comments are closed.