HomeAlgarveBeutekunst der Algarve?

Die Vereinigung zum Erhalt des Kulturerbes der Stadt Faro, Hauptstadt der Algarve, fordert eine Büchersammlung zurück, die sich seit 1602 bis heute in der Bodleian Library, der Hauptbibliothek der Universität Oxford befindet.

Dazu muss man wissen, dass Dank der Druckerei der jüdischen Gemeinde von Faro, die ersten gedruckten portugiesischen Bücher im 15. Jahrhundert aus der Algarve stammten.

Im Jahr 1540 erhielt Faro das Stadtrecht und im Jahr 1577 wurde der Bischofssitz, incl. der wertvollen Bischofsbibliothek von Silves nach Faro verlegt.

Im Sommer 1596 liess Robert Devereux, der Graf von Essex bei einem Feldzug, der eigentlich dem spanischen Cádiz galt, Faro plündern und brandschatzen. Nur zwei Kirchen, São Pedro und Misericórdia sollen unversehrt geblieben sein.

Dabei wurden 65 Buchtitel mit einem Volumen von 91 Bänden beschlagnahmt. Die Beutekunst befindet sich heute in der Universitätsbibliothek von  Oxford.

Bibliothek in Faro

Nun hat die Vereinigung zum Erhalt des Kulturerbes der Stadt Faro abgestimmt und beschlossen, das Kulturgut zurück zu fordern. Wie der Präsident der Vereinigung, Bruno Lage, mitteilte, wurden die britische Regierung und die Universität von Oxford bereits informiert.

Bei dieser Gelegenheit hat der Präsident der Vereinigung, die 2009 gegründet wurde, auch um die Rückgabe einer Ausgabe der Tora gebeten. Dabei handelt es sich um ein besonderes Exemplar, da es sich dabei um das erste gedruckte Buch aus Portugal handelt, gedruckt von dem Herausgeber Samuel Gacon, Betreiber der ersten Druckerei auf portugiesischem Boden in Faro an der Algarve.

Das Buch befindet sich ebenfalls in der Bodleian Library. Allerdings konnte nie bestätigt werden, dass das Buch damals als Teil der Raubkunst beschlagnahmt wurde.  

Obgleich die Vereinigung hoffen, dass die Stadt Faro die Sammlung der Bischofsbibliothek zurückerhält, liegt die Tora, als erstes, gedrucktes portugiesisches Buch, den Mitgliedern besonders am Herzen.

Algarve – Piratenversteck oder Bedrohung?

Piratas - os ladrões do mar

VRSA – wo die Algarve noch einmal auftrumpft!

Stadt Vila Real des Santo António

Bleibt die Algarve ein Golferparadies?

wo golf spielen in der algarve


Comments are closed.