HomeAlgarveAusstellung mit Ausflug in der Algarve

Ausstellung „Cidade e Mundos Rurais“ im Kreis Tavira

Bis Mitte Juni kann die Ausstellung „Cidade e Mundos Rurais“ (Stadt und ländliche Welten) im städt. Museum in Tavira, im Osten der Algarve besichtigt werden.

Die Ausstellung wird durch Besichtigungsfahrten belebt. Am kommenden Sonntag, den 27. März geht es ins Hinterland der Algarve nach Cachopo.

Der Ausflug trägt den Titel: „Weben – von der maurischen Zeit bis heute“.

tavira stickerei

Der Nordosten der Algarve war während der maurischen Zeit eine bedeutende Region der Schafzucht, dem Anbau von Leinen und Baumwolle wie auch der Textilverarbeitung, insbesondere das Weben.

Die Gemeinden Cachopo, Giões und Martinlongo waren bedeutende Zentren der Webereien.

Archäologische Funde aus dem 12. – 14 Jahrhundert wie aus Tierknochen hergestellte Weberkämme, Spindeln und Nadeln bezeugen die Vergangenheit dieser Region.

tavira mondo rurais

Im Rahmen der Besichtigungstour wird das Projekt TASA  besucht.

Dort kann ein Einblick in die alten Herstellungsmethoden von Textilien mit neuen Lösungen gewonnen werden.

Die Exkursion wird vo Cláudio Torres (Direktor do Campo Arqueológico in Mértola) und Otília Cardeira Campos, einer erfahrenen Weberin, begleitet.

Die Teilnahme ist kostenlos. Es wird jedoch um eine  Anmeldung wird gebeten: http://cm-tavira.pt/

Reinigungsaktion der Ria Formosa?

ria formosa algarve

Das Nabelkraut (Umbilicus)

Algrave Nabkraut

Sonnig oder eher regnerisch – wie war das Jahr 2010 in Portugal?

klima algarve 2011


Comments are closed.