HomeSpezialAktion „Papel por Alimentos“ an der Algarve

Aufruf der Lebensmittelbank der Algarve zum Recycling mit Doppeleffekt! Wer kennt nicht die „Banco Alimentar Contra a Fome do Algarve“, die Lebensmittelbank der Algarve. In regelmässigen Abständen stehen Freiwillige der Organisation vor Supermärkte mit den blauweissen Plastiktüten und bitten um Lebensmittel für sozial benachteiligte Menschen.

Auch bei der aktuellen Aktion geht es wieder um Lebensmittel für bedürftige, arme Menschen. Dabei kann diesmal ein zusätzlicher Beitrag für die Umwelt geleistet werden.

Wie wird Papier zum Nahrungsmittel an der Algarve?

Die neueste Aktion heisst „Papel por Alimentos“ – „Papier für Lebensmittel“. Die Banco Alimentar Contra a Fome do Algarve bietet für jede Tonne gesammeltes Altpapier 100 Euro in Lebensmitteln für bedürftige Menschen in der Region Algarve.

Wie funktioniert die Aktion?

Gesammelt wird Altpapier wie Zeitungen und Magazine oder Fotokopien, jedoch kein Karton oder Verpackungsmaterial.

Die Aktion richtet sich an koooperierende Einrichtungen wie auch an Privatpersonen.

Teilnehmende Einrichtungen dienen als Sammelstellen für das Altpapier wie beispielsweise die  Casa do Povo in São Bartolomeu de Messines.

Die für das Altpapier erhaltenen Lebensmittel werden an bedürftige Menschen weitergeleitet.

Privatpersonen oder Firmen können das Altpapier bei teilnehmenden Einrichtungen wie auch im Sitz der Lebensmittelbank der Algarve in Faro, Urbanização de Santo António do Alto (lote 72, C/V, 8005-510), Montag bis Freitag von 10:00 – 12:30, Montag bis Mittwoch von 17:00 – 21:00 Uhr und am Donnerstag von 14:00 – 17:30 abgeben.

Mehr Information unter:    http://algarve.bancoalimentar.pt/

Wie war das Wetter an der Algarve im vergangenen Jahr 2011?

algarve wetter 2011

Autobahn-Maut Krieg in der Algarve?

autobahn algarve

Kohl – die grüne Tradition in der Algarve

kohl in der algarve


Comments are closed.