HomeRezepteAçorda de couve coração

Kohl ist in Portugal beliebt wie auch Brotsuppe. Warum also nicht Brotsuppe mit Kohl?

Die Açorda (port.: Brotsuppe) ist ein typisches, portugiesisches Gericht, das regional sehr unterschiedlich zubereitet wird. Während in der Algarve die Arjamolho bekannt ist, eine kalte Brotsuppe mit Paprika und Tomaten, kommt am Douro ab und zu auch Kohl mit in die Açorda.

Açorda de couve coração com hortelã

Zutaten fur vier Personen

  • 4 Couve coração (je ca. 400g)
  • 1,5 l Wasser
  • 1,5 dl Olivenöl
  • 3 Knoblauchköpfe
  • 4 Eier
  • 1 Minzzweig
  • 16 dünne Scheiben Weissbrot
  • 1 EL Essig
  • Salz und Pfeffer

acorda com couve

algarve essen

Stellen Sie alle Zutaten, wie oben angegeben bereit. Trennen Sie die einzelnen Knoblauchzehen  und ziehen sie nur grob die Schale ab.

kochen algarve

In einem grossen Topf werden die Kohlköpfe mit Wasser bedeckt. Geben Sie das Olivenöl, Salz, bevorzugt grobes Salz, und die Knoblauchzehen dazu. Lassen Sie alles ca. 25 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit erhitzen Sie ca. 2 Liter Wasser mit 1TL grobem Salz und 1 EL Essig. In knapp siedenden Wasser pochieren (sanftes garen) Sie die Eier einzeln, jeweils 3 Minuten. Geben Sie die Eier anschliessend kurz in kaltes Wasser um den Kochvorgang zu beenden.

acorda com couve

Die gekochten Knoblauchzehen werden geschält, zerdrückt und mit Olivenöl und etwas Salz zu einer feinen Paste verrührt, mit der die Brotscheiben eingestrichen werden.

algarve rezepte

Verteilen Sie die bestrichenen Brotscheiben auf vier Teller und geben Sie den Kohl dazu und die Brühe, je nach Belieben. Zuletzt kommt je ein pochiertes Ei auf den Kohl und zur Dekoration ein Minzzweig.

Bom apetite!

Pego do Inferno – Herbstausflug an der Algarve

pego do inferno wasserfall algarve

Wanderregion Algarve

wandern algarve

Frühlingsbesuch in Odeleite

odeleite algrave blume


Comments are closed.