Die Zitrusbäume

Ursprünglich kamen sie aus den subtropischen und tropischen Regionen Asiens. Zitronen-, Mandarinen- und Orangenbäume sind heute fester Bestandteil portugiesischer Obstgärten und Obstplantagen. Touristen erfreuen sich an selbst gepflückten Orangen und Mandarinen. Für in Portugal wohnende Mittel- und Nordeuropäer ist es …

Continue reading →

Der Schopflavendel

Wir könnten ihn als mediterrane Lavendelart bezeichnen. In Wuchs und Farbe ähnelt er den anderen Lavendelarten. Er unterscheidet sich vor allem durch seinen Schopf, dem er auch seinen deutschen Namen verdankt. Im Portugiesischen wird er „Rosmaninho“ oder „Rosmano“ genannt, was …

Continue reading →

Festwoche in Alte

Das bekannte Algarve-Dörfchen Alte lädt auch dieses Jahr wieder zu Ihrer Kulturwoche ein, die am 25.04. beginnt und bis zum 01.05.2007 dauert. Bekannt ist die Kulturwoche auch als Folklore-Festival. Verschiedene Folklore-Gruppen werden auftreten und es wird zum Fado-Abend eingeladen. Höhepunkt …

Continue reading →

Einladung zum Spaziergang

Im Rahmen der Initiative „Aldeias em Flor 2007“ (Dörfer in Blüte 2007) lassen viele kleinere Algarve-Städtchen alte Traditionen wieder aufleben.Auch Bordeira nimmt an dieser Aktion teil. Das Dörfchen gehört zum Kreis Aljezur an der Westküste, der im Naturpark Parque Natural …

Continue reading →

Die Zistrosen

Sie gehört zur Familie der Zistrosengewächse, doch bilden die Zistrosen eine eigene Gattung mit 18 – 20 verschiedenen Arten.Die meisten von ihnen finden wir im Mittelmeerraum, auf den Kanaren und in Portugal. Sie bevölkern die so genannte Macchia und ihre …

Continue reading →

Behagliche Monchique-Therme

Portugal verfügt über mehrere Heilquellen und Thermalbäder. Eines davon befindet sich an der Algarve. Im Monchique-Gebirge, das ca. 40 km von der portugiesischen Westküste (hier genannt Costa Vicentina) und ca. 20 km von den südlichen Stränden entfernt liegt, findet man …

Continue reading →

Dörfer in Blüte

Unter diesem Namen soll eine alte Algarve-Tradition wieder auferstehen. 11 Algarve-Dörfer nehmen an dieser Initiative teil. Bereits seit Ende März wurden die Dörfer mit Blumen geschmückt, um so die sonnige und farbenprächtige Jahreszeit zu feiern. Die teilnehmenden Städtchen, wie Bordeira, …

Continue reading →

Faro – Stadt der Poesie

Vergangenes Wochenende gedachte die Algarve-Hauptstadt ihrem wohl bekanntesten Dichter António Ramos Rosa. Geboren 1924 in Faro absolvierte er hier die Schule und begann seine berufliche Laufbahn. Er arbeitete als Lehrer und Übersetzer bis er sich ganz der Poesie widmete. In …

Continue reading →